Hauptnavigation überspringen

Evangelisch-altreformierte Kirchengemeinde Bad Bentheim

Newsletter für die Woche vom 20. – 27. Februar 2022

Newsletter für die Woche vom 20. – 27. Februar 2022

Wochenspruch:
“Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht.” | Hebr 3,15

Kollekten und Spenden

Die Türkollekte am heutigen Sonntag ist für die „Übergemeindliche Jugendarbeit“ vorgesehen.

Hinweise

Am kommenden Donnerstag findet wieder der Gesprächsabend: „Glauben heute“ statt. Wir beginnen um 19.30 Uhr im Gemeindehaus. Thema des Abends wird sein: „Die Sehnsucht Gottes. Micha 6“. Herzliche Einladung!

MEIN
LEID
SEIN
LEID
Wir wollen neue Wege gehen! Die in der Ökumene verbundenen Kirchengemeinden aus Bad Bentheim und Schüttorf werden –anstelle der bisherigen Passionsandachten –in der diesjährigen Passionszeit jeweils freitags einen kurzen Brief herausgeben, der Euch auf dem Weg auf Karfreitag und Ostern hin begleiten soll. Wer mitmachen und diese Briefe erhalten möchte, kann sich unter info@altreformiert-badbentheim.de oder telefonisch unter 05922-2320 oder über den Anmeldebogen, der in der Kirche ausliegt, anmelden. Bitte gebt dort an, auf welchem Weg Euch die Andacht zugestellt werden soll: postalisch oder per Mail!
Die in der Ökumene verbundenen Kirchengemeinden aus Bad Bentheim und Schüttorf

Weltgebetstag:
Am 4. März findet der Weltgebetstagsgottesdienst um 19.30 Uhr in der ev.-ref. Kirche in Gildehaus statt. Alle Frauen und Männer sind herzlich eingeladen.

Gemeindeversammlung
Unsere nächste Gemeindeversammlung ist für den 17. März angesetzt, 19.00 Uhr. Neben dem Bericht des Kirchenrates über die „innere undäußere Entwicklung der Kirchengemeinde“ (so sagt es unsere Verfassung), worunter auch die Rechnungsführung fällt, möchte der Kirchenrat vor allem mit der Gemeinde über die gemeindliche Zukunft nach der Corona-Pandemie ins Gespräch kommen! Es ist wünschenswert, wenn viele Gemeindeglieder an der Versammlung teilnehmen. Sollten Gemeindeglieder Anträge stellen wollen, sind diese bis 3 Wochen vor der Versammlung beim Kirchenrat einzureichen.

Gottesdienstzeit:
Ab dem 06. März (!!) werden wir wieder um 10.00 Uhr Gottesdienst feiern!

Gottesdienste

Sonntag, 20. Februar
10.30 Uhr Pastor Klompmaker

Sonntag, 27. Februar
10.30 Uhr Pastor Klompmaker
mit Band und Taufe

Wortlaut der Einladungskarte zur Gemeindeversammlung:

Einladung Gemeindeversammlung

Am 15. März 2020 haben wir zum ersten Mal durch die Corona-Pandemie herbe Einschnitte im Leben unserer Gemeinde vornehmen müssen. An diesem Tag fand kein öffentlicher Gottesdienst statt. Seitdem hat uns die Pandemie im Griff. An den Folgen werden wir gesellschaftlich noch lange zu knabbernhaben.

Aber auch als Kirche. Chöre, Vereinsarbeiten, Jungschar, Kindergottesdienst und vieles mehr fanden zeitweise nicht statt. Konfer nur online oder mit Maske. Gottesdienste in abgespeckter Form, manchmal auch nur online.

Die Gefahr ist, dass wir uns daran gewöhnen. Unser Gemeindeleben kann dauerhaft Schaden davontragen und früher als uns lieb ist die Existenz unserer Gemeinde in Frage gestellt sein.

Wenn wir Kirche für uns und die nächsten Generationen auf Dauer wollen, brauchen wir nach Corona einen Neustart. Und der kann gelingen, wenn wir gemeinsam Ideen sammeln und Bereitschaft zur Mitarbeit signalisieren, wie wir unsere Kirchengemeinde in Zukunft gestalten wollen.

Ein Neustart bietet eben auch die Möglichkeit, Dinge zu verändern, sie anders zu tun als bisher. Und: Vielleicht gibt es Dinge, die wir aus den Erfahrungen in der Coronazeit auch bewahren wollen?

Darüber wollen wir (der Kirchenrat) gern mit vielen Leuten aus der Gemeinde ins Gespräch kommen!

Am 17.März laden wir um 19.00 Uhr zu einer Gemeindeversammlung ein.

Auf der Rückseite der Karte kannst Du Deine Wünsche für unsere Gemeinde aufschreiben und auch, wo du dir vorstellen könntest, mitzuarbeiten!

(Selbstverständlich kann das auch anonym bleiben!!)

Bring die Karte bitte mit zur Gemeindeversammlung und hefte sie dann beim Reinkommen an die Wand, die im Kirchraum aufgestellt sein wird. Wir hoffen, dass wir so zu einem fruchtbaren Austausch kommen können!

Klar ist: Wir brauchen Dich und Deine Ideen!